Martin BialekProduktmanager, parcIT GmbH

„Meine Seminare geben ein umfassendes Verständnis für die Instrumente zur Adressrisikosteuerung. Sie werden diese adäquat einsetzen, mit geringem Aufwand bedienen und ihre Ergebnisse richtig interpretieren können.“

Mit Spezialisierung auf Adressrisikosteuerung ist Dr. Bialek seit drei Jahren bei der parcIT GmbH. Als Produktmanager ist er zuständig für die Instrumente zur Adressrisikosteuerung KRM, HYBRISCON und das Kreditportfoliomodell für Eigengeschäfte. Darüber hinaus betreut er das Thema „Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Adressrisikosteuerung im Rahmen des MaRisk-Reportings“.

Der promovierte Volkswirt begleitet die Weiterentwicklung der Risikotools in VR-Control im Zuge wachsender aufsichtsrechtlicher Anforderungen und technischer Umsetzungsmöglichkeiten. Dies macht Dr. Bialek zu einem gefragten Referenten bei Anwendern der Software im Bankenumfeld.